Search
Generic filters
Exact matches only
Search in title
Search in content
Search in excerpt

Wissen Sie, wonach Sie suchen?

Effiziente, maßgeschneiderte Luftmesser für die Arbeit mit Druckluft

Luftmesser werden oft dazu verwendet, Oberflächen oder Objekte von Flüssigkeit, Schmutz, Spänen usw. zu reinigen, können aber auch dazu dienen, einen Luftvorhang zu erzeugen.

Zwei gute Gründe für Luftmesser von Silvent

Die Installation eines Luftmessers zum Blasen mit Druckluft ist oft eine effektive Lösung bei Objekten, bei denen eine große Breite abgedeckt werden muss. Alle Luftmesser der Marke Silvent verfügen über eine optimale Kombination aus hoher Blaskraft, geringem Energieverbrauch und einem niedrigem Lärmpegel.

 

Energieeffizientes Luftmesser

Bei der Arbeit mit Druckluft lassen sich erhebliche Kosteneinsparungen erzielen. Wo Druckluft in festen Installationen eingesetzt wird, werden häufig offene Rohre verwendet. Dies ist langfristig gesehen eine ineffiziente Methode mit zu hohem Energieverbrauch, da offene Rohre Turbulenzen verursachen. Folglich sollen die eingesetzten Luftmesser die Turbulenzen reduzieren und die Druckluft auf optimale Art nutzen, um die Effizienz zu steigern und den Energieverbrauch zu senken.

Alle Luftmesser von Silvent optimieren den Einsatz der Druckluft und reduzieren die Turbulenzen und den Lärmpegel. Ermöglicht wird dies durch die Silvent-Technologie, die einen gleichmäßigen, glatten und geraden sogenannten flächigen Luftstrom erzeugt. Die speziell entwickelten Luftmesser ermöglichen einen optimalen Einsatz der Druckluft, bei dem weniger unnötiger Energieverbrauch infolge von Turbulenzen entsteht. Auf diese Weise können Sie gleichzeitig Energie und Geld sparen.

 

Drawing of Silvent air knife blowing on an item.

 

Umfangreiche Erfahrung in der praktischen Anwendung

Die Anwendungsingenieure von Silvent verfügen über einmaliges Know-how im Bereich der Arbeit mit Druckluft. Tag für Tag unterstützen sie Unternehmen in aller Welt mit branchenspezifischen Anwendungen. Heute sind die Produkte von Silvent in mehr als 90 Ländern im Einsatz, um die Effizienz zu steigern, die Lärmpegel zu senken und den Einsatz von Druckluft insgesamt zu optimieren. Möglich macht dies unsere Kombination aus umfangreicher Erfahrung mit praktischen Anwendungen und unseren einzigartigen Produkten.

Silvents Sortiment an Luftmessern umfasst sowohl Standardprodukte als auch maßgeschneiderte Speziallösungen. Die Standardprodukte wurden für den Einsatz in einem breiten Spektrum von Anwendungen mit kurzen bis langen Blasdistanzen entwickelt. Aus diesem Grund sind sie nicht ganz so effizient wie unsere kundenspezifisch angepassten Luftmesser. Silvents kundenspezifische Luftmesser sind unter der Bezeichnung SILVENT 300™ bekannt und werden speziell für jede einzelne Anwendung optimiert. Silvents Anwendungsingenieure richten sich bei der Entwicklung von SILVENT 300™-Lösungen ganz nach den Bedürfnissen und Anforderungen des jeweiligen Kunden.

Silvents Ingenieure geben ihr Know-how gerne weiter, um eine bestmögliche Lösung zu finden. Kontaktieren Sie einen unserer Händler direkt oder füllen Sie das untenstehende Kontaktformular aus, so dass wir uns mit Ihnen in Verbindung setzen können.

Silvent - Patented Air Technology

Finden Sie das richtige Luftmesser!

Wir unterbreiten Ihnen gerne einen Vorschlag für ein Luftmesser zur Optimierung Ihrer Anwendung. Bitte beantworten Sie zunächst die 8 Fragen. Wir werden uns schnellstmöglich bei Ihnen melden.

Curved background

Wählen Sie das richtige Luftmesser für Ihre Blasanwendung aus.

Luftmesser müssen an die jeweilige Anwendung angepasst werden, um effizient zu sein. So lassen sich die Blaskraft, der Blaswinkel und die Abdeckbreite des Luftmessers für die jeweilige Anwendung optimieren, was für die bestmöglichen Ergebnisse sorgt. Andernfalls bestünde die Gefahr, dass die Aufgabe nicht mit den gewünschten Ergebnissen ausgeführt werden kann oder deutlich zu viel Druckluft verbraucht wird. Daher ist es wichtig, das Design der Luftmesser individuell an die jeweilige Anwendung anzupassen. Dabei beginn man üblicherweise mit der Abdeckbreite und dem Zweck der Anwendung.

Wir helfen Ihnen gerne dabei, das optimale Luftmesser für Ihre Anforderungen zu finden. Bitte beantworten Sie zunächst die 8 Fragen in unserer Checkliste. Ausgehend von Ihren Antworten werden unsere Ingenieure dann einen Vorschlag für eine effektive Lösung ausarbeiten.

Wenn Sie sich für Silvent entscheiden, profitieren Sie von den absolut besten Lösungen auf dem Markt. Dazu gehört eine komplette technische Unterstützung bezüglich Blaskraft, Blaswinkel, Blasmuster und Blasdistanz sowie weitere Beratung rund um die Installation.

 

Drawing of three small Silvent air knifes blowing on a product line.

Professionelle Hilfe von Silvents Anwendungsexperten

Kundenspezifische Luftmesser vom Typ SILVENT 300™ werden gemäß den Wünschen der Kunden konzipiert oder auf individuelle Anwendungen abgestimmt, um ein möglichst effektives Ergebnis zu erzielen. Unsere Luftmesser werden von Silvents Ingenieuren in unserem Hauptsitz in Schweden entworfen. Alle Luftmesser werden vor der Auslieferung getestet.

Wenn Sie ein maßgeschneidertes Luftmesser bestellen, entwickeln die Anwendungsingenieure von Silvent eine individuelle Lösung für Sie, die Ihnen in einem Bericht präsentiert wird. Dieser Bericht umfasst:

  • Anmerkungen zu Ihrer bestehenden Lösung
  • Vorstellung des neuen Luftmessers und technische Informationen
  • Cad-Zeichnung
  • Informationen zur Installation des Luftmessers
  • Vorschläge für Zubehör für eine einfachere Nutzung der Anwendung

 

Neben Silvents Fachkompetenz, Erfahrung und dem Bericht zu Ihrem SILVENT 300 erhalten Sie von uns vollen technischen Support bezüglich Blaskraft, Blasmuster, Blasdistanz und Blaswinkel sowie Unterstützung bei der Installation.

Silvent engineers sitting in a meeting holding an Pro One air blow gun.

Installation von Luftmessern

Um eine effektive Blaskraft zu gewährleisten, ist es wichtig, dass das Luftmesser fachgemäß installiert wird und die empfohlenen Anpassungen vorgenommen werden.

 

Zu kleine Dimensionierung der Versorgungsleitung vermeiden

Zu den häufigsten Fehlern bei der Installation von Luftmessern zählt, dass die Versorgungsleitung zu klein ausgelegt wird. Dies beeinträchtigt die Leistung des Luftmessers, was sich wiederum negativ auf die gesamte Anwendung auswirken kann. Bei einer zu kleinen Dimensionierung kann die Blaskraft zu gering ausfallen oder zu ungleichmäßig über das Luftmesser verteilt sein, was beim Blasen zu Problemen führen kann. Gleichzeitig muss auch darauf geachtet werden, das Druckluftsystem nicht zu klein auszulegen, da dies einen Druckabfall zur Folge hätte.

 

Der richtige Abstand zwischen Luftmesser und Objekt

Die richtige Blasdistanz zwischen dem Luftmesser und dem Objekt ist nicht nur wichtig, um eine ausreichende Blaskraft über die gesamte Fläche des Objekts zu gewährleisten, sondern ist auch entscheidend für die Reduzierung des Lärmpegels. Der optimale Abstand hängt vor allem von der jeweiligen Anwendung ab, doch es gibt auch bestimmte allgemeine Empfehlungen. Bei allgemeinen Reinigungsanwendungen ist es oft von Vorteil, das Luftmesser 200 – 300 mm vom Objekt entfernt zu positionieren. Für das Abblasen von Flüssigkeiten auf Ölbasis empfehlen wir hingegen häufig kleinere Abstände. Um die Installation des Luftmessers noch weiter zu optimieren, spielt auch der optimale Winkel des Luftstrahls eine wichtige Rolle. Besonders wichtig ist dies bei Anwendungen zum Abblasen von Flüssigkeiten.

 

Optimierung und Einstellung der Blaskraft

Zur Optimierung einer Anwendung ist es entscheidend, dass die Blaskraft an den Zweck der jeweiligen Anwendung angepasst wird. Auf diese Weise wird nur genau die Menge an Druckluft verbraucht, die für die Arbeit benötigt wird. So lassen sich häufig der Energieverbrauch und der Lärmpegel reduzieren. Die Feineinstellung der Blaskraft lässt sich am besten über einen Druckregler zur Einstellung des Versorgungsdrucks vornehmen. Zur Regulierung der Blaskraft kann auch eine Drosselklappe verwendet werden, die das Luftvolumen reguliert. Diese Art der Regulierung kann jedoch ein gewisses Maß an Turbulenz verursachen. Bei einigen Anwendungen mit Luftmessern ist es auch möglich, die Blaskraft für verschiedene Bereiche der abgeblasenen Fläche unterschiedlich einzustellen, z.B. wenn man in der Mitte des Luftmessers eine höhere Blaskraft verwenden möchte.

Weitere Informationen aus unserem Blog

Produktempfehlungen